Marrakesch

Gleich einer Fata Morgana aus Tausendundeiner Nacht erscheint das Stadtbild von Marrakesch vor den Gipfeln des schneebedeckten Atlasgebirges: Hinter der mächtigen roten Stadtmauer liegt die magische Metropole

..., die mit ihrem orientalischen Lebensgefühl schon seit Jahrzehnten die Menschen anzieht.

Erleben Sie den Duft von unzähligen Gewürzen und den Geschmack köstlicher Datteln in den traditionellen Souks, die farbenprächtigen Mosaiken im maurischen Stil an den eindrucksvollen Moscheen und die kleinen Oasen des Friedens, versteckt in einer unscheinbaren Gassen der Medina. Die verwinkelte Altstadt, in der sich prächtige Paläste und Moscheen verbergen allein lohnt schon einen Besuch der Königsstadt , die zum UNESCO-Welterbe zählt. Wir haben für Sie die schönsten Ziele in Marrakesch zusammengestellt …


Fotos: visitmorocco; P.T.A. TOURS


Geplanter Reiseverlauf

1.Tag - Anreise Marrakesch / Marrakesch persönlich26. Feb

Am frühen Morgen bringt uns unser gemeinsamer Flug von Düsseldorf nach Marrakesch. Nach erledigen der Einreiseformalitäten steht unser Gruppen-Transfer bereit zur Fahrt zum Hotel. Einchecken im Hotel und beziehen der Zimmer. Der Rest des Tages steht für ein erstes Erkunden der Stadt zur Verfügung. Lassen Sie sich am frühen Abend vom schrillen Treiben der Händler und Gaukler auf dem "Djemaa el Fna" verzaubern. Übrigens: Den besten Überblick gestattet Ihnen die Dachterrasse eines der um den Platz liegenden Cafes.

Ein Abendessen im Hotel ist nach einem aufregenden ersten langen Tag zu empfehlen - auf Wunsch gemeinsam. (Ü/F )


Ihr Hotel - das "Les Borjs de la Kasbah"

gelegen in unmittelbarer Nähe des Königspalastes inmitten des "Kasbah-Viertels", dem "alten Marrakesch" - der Medina. Das Herz Marrakeschs, der Platz "Djemaa El Fna", auch Platz der Gaukler genannt, und die angrenzenden Souks, sind fußläufig in 15 min zu erreichen. Hier ist man an den Plätzen, Orten und Gassen, die in vielen großen Filmklassikern als Kulisse dienten und so manche Sehsucht in uns weckten...!

Und tritt man dann durch die unscheinbare Türe des Riad "Les Borjs de la Kasbah", bleibt das laute, lebhafte Marrakesch draußen und man findet sich wieder in einer Welt der wohltuenden Ruhe und Entspannung. Bäume beschatten den traditionellen Innenhof, in dem sich herrlicher Tee und köstliche Datteln genießen lassen. Ein erfrischender Swimmingpool-Pool ermöglicht eine kleine, belebende Auszeit vom Trubel der Stadt, ebenso eine Massage oder das Bad im hauseigenen Hammam. (Fakultativ). Die Zimmer sind komfortabel im orientalischen Stil, liebevoll eingerichtet. Ein reichhaltiges Frühstücksbuffet verwöhnt bereits am Morgen, zubereitet von aufmerksamen, sehr freundlichen "guten Geistern".


2.Tag - Medina – geführte Stadttour | Bahia Palast | Saadier-Gräber | Dar Si Said Palast27. Feb

Heute tauchen wir gemeinsam ein in den Hotspot Marrakesch! Wir besichtigen u.a. die Koutoubia Moschee, den Bahia Palastes und den Dar Si Said Palast. Die Saadier Gräber gehören zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten in Marrakesch, zählten sie doch zu den wichtigsten Nekropolen der Saadier.

Wir lassen uns ein wenig treiben und "schwimmen auf den Wogen der Stadt", die uns hinter jeder nächsten Ecke aufs Neue überrascht und überwältigt!

Kleine Stärkung gefällig? Vielleicht in einem der vielen kleinen und großen Cafés und Bars - die marokkanische Küche bietet köstliche Kleinigkeiten. Wir stürzen uns in das umtriebige und geschäftige Leben des großen Souks. Der Gewürz- und Leder-Markt sind nur zwei der Märkte in denen wir unsere "Standhaftigkeit" beweisen können, um den Anpreisungen der freundlichen Händler zu widerstehen! Aber, das ist gar nicht so leicht...wetten?

Wer mag, findet nach diesen aufregenden Erlebnissen Entspannung "daheim" in unserem Riad, bevor es zum Abendessen im Hotel oder in ein marokkanisches Restaurant geht - auf Wunsch gemeinsam. (Fakultativ) Oder Sie bleiben im Herzen der Stadt und beobachten deren geheimnisvollen Wandel vom Tag zur Nacht! Und dies..., dies ist unglaublich spannend...! (Ü/F)


3.Tag - Marrakesch persönlich | Die Tajine – Küche trifft Tradition | Ausflug in das Ourika Tal28. Feb

  • ½-tägiger Besuch des Amal Women's Training Center & Moroccan Restaurant (Fakultativ)
  • ½-tägiger Ausflug in das Ourika Tale (Fakultativ)

Der Tag steht zur freien Verfügung. Oder:


½-tägiger Besuch des Amal Women's Training Center & Moroccan Restaurant

Am Vormittag haben wir die Möglichkeit einen Einblick in die marokkanische Küche zu erhalten und selbst eine traditionelle "Tajine" zu zubereiten.

Während die Tajine garen, erfahren wir bei einer marokkanischen Tee Zubereitungs- Zeremonie in kurzweiliger Unterhaltung mehr über das Wirken der Organisation AMAL und erlangen vielleicht ein wenig Verständnis für die Traditionen und Lebensweisen der marokkanischen Frauen, und erkennen auch den Wandel, den das Land zur Zeit durchlebt.

Ein köstliches Mahl der zubereiteten Gerichte an der gedeckten Tafel im Kräuter- und Gemüsegarten unter Schatten spannenden Bäumen erwartet uns. Schmecken wir die Komposition der vielfältigen Gewürze... einfach köstlich...!

Amal Women's Training Center & Moroccan Restaurant

Das Amal ist eine gemeinnützige Organisation mit Sitz in Marrakesch, die sich der Stärkung benachteiligter Frauen durch eine Ausbildung für "Restaurant & Services" und dann der Vermittlung von qualifizierten und nachhaltigen Arbeitsplätzen widmet. Das Ziel von Amal ist die persönliche Transformation durch die Entwicklung von Arbeits- und Lebenskompetenzen für die Auszubildenden, ein Sprungbrett für wirtschaftliche und soziale Stabilität.

Amal wurde Ende 2012 von Nora Fitzgerald Belahcen als Antwort auf die Schwierigkeiten vieler Frauen aus benachteiligten Verhältnissen, darunter Witwen, geschiedene oder alleinerziehende Mütter, Waisen, Frauen, die als Kinderhilfen gearbeitet haben, und Frauen, die wenig oder keine Kinder hatten, gegründet Bildung. Was mit einigen Frauen, die Gebäck backen und verkaufen, als hoffnungsvolle Idee begann, hat sich zu einer strukturierten Organisation mit zwei Ausbildungszentren entwickelt. Mehr erfahren ...


½-tägiger Ausflug in das Ourika Tal

Der Nachmittag bringt uns ein Stück weit hinaus außerhalb Marrakeschs Mauern, hinein in das Ourika-Tal, an den Fuß des Atlas-Gebirges. Die Straße führt am Ufer des Flusses entlang hinauf durch das Tal, durch kleine Ortschaften mit Geschäften, belebten Restaurants und bunten Marktständen.

Die sprichwörtliche Gastfreundschaft erfahren wir beim Besuch einer Berberfamilie in ihrem Haus und Hof. Hier, wo mehrere Generationen unter einem Dach zusammenleben, und das einfache Leben der Menschen so gar nicht in unsere Vorstellungen zu passen scheint, überrascht uns deren Herzlichkeit und Offenheit. Tee und Gebäck werden uns angeboten, und unser Führer ist freundlich bemüht, zwischen den “Welten“ zu vermitteln.

Auf der Weiterfahrt erreichen wir eine Argan-Öl Mühle. Obwohl die Gebiete der Arganeraie ausschließlich im Südwesten Marokkos, in der Souss-Ebene, gelegenen sind, werden die Früchte des Argan-Strauches auch hier im Ourika Tal von den Frauen einer Kooperative weiterverarbeitet.

Im Jahr 1998 wurde die Souss-Ebene östlich von Agadir durch die UNESCO zum Biosphärenreservat erklärt. Vorangegangen waren Projekte zur Erhaltung der traditionellen Bewirtschaftung, der handwerklichen Ölgewinnung und der Erhaltung der Kultur der Berber im Zusammenhang mit dem Arganbaum, beauftragt vom marokkanischen Königshaus und durchgeführt von der deutschen Entwicklungshilfegesellschaft GTZ.

Die jahrhundertealten Kenntnisse und Praktiken zur Nutzung des Baumes und seiner Früchte wurden im November 2014 als Immaterielles Kulturerbe der Menschheit anerkannt.

Welchen großen Nutzen das Arganöl für die Frauen- Kooperativen hat, erfahren wir auf sehr anschaulich und informative Weise. Wir erhalten einen Einblick in die Herstellung des wohlschmeckenden Öles, dem man auch heilende Wirkung nachsagt. (Ü/F)


4.Tag - Jardin Majorelle | Menara Gärten | Marrakesch persönlich01. März

Laut, schrill, voller Leben - aber auch Orte der Ruhe, Schönheit und Natur - Marrakesch hat viele Facetten. Zu den berühmtesten gehören sicherlich der Jardin Majorelle und die Menaragärten (Agdal-Gärten), die genau wie die Altstadt zum UNESCO Weltkulturerbe zählen.

Zufluchtsort, aber auch Orte der Inspiration. Kein geringerer als der große Modeschöpfer Yves-Saint Laurent erweckte in den 1980ern den botanischen Park Jardin Majorelle aus dem Dornröschenschlaf und vollendete damit das Werk des franz Künstlers Claudes Majorelle. YSL, für den Marrakesch mittlerweile zur Heimat geworden war, begründete hier auch seine umfangreiche, einzigartige Sammlung über die Geschichte und das Leben der Berber. Einige seiner größten Mode-Kreationen sind im YSL Museum zu besichtigen. Erstaunlich zeitlos zeigen sich seine Schöpfungen und sind Vorbild für ganze Generationen von Mode-Designern.

Die Menara-Gärten, etwa 100 ha groß, erfüllen die Aufgabe eines öffentlichen Stadtparks in Marrakesch. Sie wurden von den Almohaden, einer Berberdynastie, im 12. Jahrhundert als Olivenplantage angelegt. Um diese Aufgabe zu erfüllen, ist ein Bewässerungssystem nötig. Ein verzweigtes Kanalsystem führt von einem See im Zentrum der Gartenanlage bis in die hintersten Winkel, so dass an allen Stellen immer genug Wasser zur Verfügung steht. 1985 wurden die Gärten zusammen mit der Altstadt Marrakeschs und den Agdal-Gärten zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Der Blick über das Wasserbecken auf die schneebedeckten Gipfel des Atlas Gebirges hinter dem Badehaus…. Wer hat diese Bild nicht schon gesehen!

Der weitere Tag steht zur freien Verfügung. Bummeln Sie durch die Gassen der Altstadt. Oder nehmen ein Taxi für die kurze Fahrt in die Neustadt. Der Kontrast zur alten Medina wird Sie erstaunen und Ihnen Marrakeschs modernes Gesicht zeigen, z.B. der neu errichtete Bahnhof, gegenüber der Oper gelegen, die zurzeit sehr aufwendig renoviert wird. Besuchen Sie das angrenzende Theater. Vielleicht haben Sie Glück und treffen den Concierge, der Ihnen gegen ein kleines Trinkgeld sehr gerne den imposanten historischen Gebäude-Komplex zeigt, soweit dies möglich ist. (Ü/F)


5.Tag - Marrakesch persönlich | Abreise & Rückflug02. März

Der letzte Tag in diesem kleinen paradiesischen Riad beginnt mit einem genussvollen Frühstück. Nach erfolgtem Check-Out steht uns noch genügend Zeit zur Verfügung, einen letzten Bummel durch die Medina zu unternehmen, der kleinen Weberei um die Ecke mit ihren traumhaften, farbenfrohen Tüchern und Schals doch noch einen Besuch abzustatten, oder einen letzten Tee oder marokkanischen Café auf der Dachterrasse des Cafés zu trinken, von der man einen herrlichen Blick auf die gegenüberliegende Moschee und dem davor liegenden, wuselig-bevölkerten Platz hat. Und spätestens jetzt und hier reift die Erkenntnis: "Du rote Stadt! Marrakesch, wir sehen uns bald wieder...!"

Am frühen Nachmittag Transfer vom Hotel zum Flughafen; Rückflug am Nachmittag nach Düsseldorf; Ankunft in Düsseldorf. Individuelle Heimreise. (F)


***Ende der Reise***



Ihr Reisepreis:

ab 697,- €
LeistungenDetails

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

  • Flug DUS – Marrakesch – DUS
  • 4x Ü/F im 4**** Hotel in ½ Standard-DZ 
  • weiter ZimmerKategorien gegen Aufpreis möglich
  • Transfer Flughafen/HotelFlughafen
  • geführte Besichtigungstour Marrakesch (1 Tag)
  • P.T.A. TOURS Reiseleitung

NICHT EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN:

  • Mahlzeiten und Getränke, sofern nicht im Programm aufgeführt
  • Eintritte, Gebühren, Trinkgelder, sofern nicht im Programm aufgeführt
  • Transfers, sofern nicht im Programm aufgeführt
  • Tourismusabgaben, zahlbar vor Ort
  • Persönliche Ausgaben
  • Versicherungen, Reiserücktrittskostenversicherung

OPTIONAL ZUBUCHBAR:

  • Rail & Fly Ticket   68,- € p.P. 
  • Weitere Abflughäfen auf Anfrage gegen Aufpreis möglich
  • Verlängerungsaufenthalt auf Anfrage möglich
  • Ergänzungs- & Reiseprogramm auf Anfrage möglich z.B. Weiterfahrt & Aufenthalt in Casablanca
  • ½-tägiger Besuch des Amal Women's Training Center & Moroccan Restaurant "Tradition trifft Küche", angeleitete Zubereitung eines tradionellen Gerichtes in der "Tajin". Mittagessen der gekochten Speisen. Teilnahme an einer marrokanischen Teezeromonie. Dabei erfahren Sie ungezwungen mehr über das Wirken und Schaffen der AMAL Organisation. In den Kosten sind alle benötigten Zutaten, Gewürze und Öle enthalten. Weitere Getränke sind nicht enthalten. Teilnahme inklusive Transfer   45,- € p.P. ab 12 Personen ( Stand Dez. 2018)

  • ½-tägiger Ausflug in das Ourika-Tal, Fahrt im klimatisierten Kleinbuss, engl. sprechender Fahrer/Guide (ab 4 Personen)  Preis auf Anfrage

IHR HOTEL:

Im Kasbah-Viertel der antiken Medina von Marrakesch, das leicht mit dem Taxi, dem Minibus und dem von Pferden gezogenen Calèche zu erreichen ist und nur wenige Meter vom Königspalast entfernt ist, ist das Les Borjs de la Kasbah ein charmantes Boutique-Hotel, das von Handwerkern über einen Zeitraum von vier Jahren sorgfältig erstellt wurde aus einem Komplex von sechs kleinen Stadthäusern (Dars) und einem Riad. 

Wenn Sie in diese Oase der Ruhe eintauchen, werden Sie von der erholsamen Atmosphäre zeitgenössischer Raffinesse und des arabisch-maurischen Charms beeindruckt sein. Das Ganze steht in scharfem Kontrast zu der frenetischen Aktivität der gedrängten Medina jenseits ihrer Mauern.

mehr erfahren ..

(Änderungen vorbehalten)


REISEBEDINGUNGEN:

Reisepreis im ½ DZ/F ab € 679,- p.P. (Satndardzimmer)

Weitere Zimmerkategorien (Premium-) auf Wunsch gegen Aufpreis und Verfügbarkeit möglcih.

Einzelzimmerzuschlag € 112,- 

Anzahlung: 20% des Reisepreises p.P. bei Buchung, zzgl. evtl. Versicherungsgebühren. Flugtickets sind komplett zahlbar bei Buchung.

Die Restbetrag ist bis spätestens 28 Tage vor Reiseantritt zu zahlen.

Vorbehaltlich Verfügbarkeit zum Buchungstag, Währungsschwankungen, Hotel-, Flug- und Programmänderungen.

Vorbehaltlich Irrtümer und Druckfehler.

Es gelten die Reisbedingungen und AGB´s des Veranstalters P.T.A. TOURS GmbH und der beteiligten Transportgesellschaften / Fluggesellschaften, die wir Ihnen auf Wunsch gerne zusenden.


BESONDERE HINWEISE: Vor Ort kann es durch aktuelle örtliche Geschehnisse zu Änderungen im Programmablauf  kommen.


IMPFVORSCHRIFTEN/SCHUTZIMPFUNGEN: Für Marokko sind keine Impfungen erforderlich.

Impfempfehlungen:
Folgende Impfungen werden bei der Einreise nach Marokko empfohlen:
- Impfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert-Koch-Instituts
- Hepatitis A
- Hepatitis B, bei Langzeitaufenthalt oder besonderer Exposition
- Tollwut, bei Langzeitaufenthalt oder besonderer Exposition
- Meningokokken-Krankheit, bei Langzeitaufenthalt oder besonderer Exposition
- Cholera
- Typhus
Die Angaben sind in Abhängigkeit des individuellen Gesundheitszustands des Reisenden zu sehen. Die aufgezeigten Informationen ersetzen keine vorherige eingehende medizinische Beratung durch einen Arzt/Tropenmediziner. (Für eintretende Schäden, die Vollständigkeit und Richtigkeit wird keine Haftung übernommen).


VISA / EINREISEBESTIMMUNGEN:

Nach Marokko ist es möglich mit dem Reisepass, dem vorläufigen Reisepass und dem Kinderreisepass einzureisen. Nicht möglich ist es mit dem Personalausweis und dem vorläufigen Personalausweis einzureisen.
Gültigkeit der Reisedokumente:
Die Reisedokumente müssen noch mindestens 6 Monate über die Reise hinaus gültig sein. Kinder benötigen ein eigenes Ausweisdokument.
Informationen für Doppelstaater:
Doppelstaatsbürger können mit dem ausländischen Reisepass einreisen, müssen aber auch den marokkanischen Pass vorlegen.

Über die gültigen Bestimmungen informieren wir Sie und verweisen darüber hinaus auf die gültigen Einreise-/ Transitbestimmungen des jeweiligen Ziel-/ Transitlandes. Beachten Sie auch bitte hierzu die Reisehinweise Ihres jeweiligen Auswärtigen Amtes / Ihrer Botschaft. Über Einreise- und Impfvorschriften informiert Sie das Deutsche Auswärtige Amt (nur Bürger der BRD) www.auswaertiges-amt.de oder die WHO www.who.int/en/. Gerne informieren wir Sie über unsere Leistungen bezüglich der Visa-/ Einreiseformalitäten.


PREISSTAND: Dezember 2018


TEILNEHMERZAHL:

min. 14 Personen

P.T.A. TOURS GmbH behält sich vor die Reise bis spätestens 28 Tage vor Reisebeginn abzusagen, sollte die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden.

Geleistete Zahlungen werden unverzüglich zurück erstattet.


WISSENWERTES / ANFORDERUNGEN:


Stornobedingungen:

Die Rücktrittskosten betragen: 

  • bis zum 91. Tag vor Reisebeginn in Höhe der Anzahlung
  • ab dem 90. bis 31. Tag vor Reisebeginn 40%
  • ab 30. bis 21. Tag vor Reisebeginn 60 %
  • ab 20. Tag bis 15. Tag vor Reisebeginn 80 %
  • ab 14. Tag bis 1.Tag vor Reisebeginn 90 %
  • am Abreisetag 100%

des Reisepreises. - Gebühren jeweils pro Person -

Für auf den Reisekunden ausgestellte Flugtickets gelten vorrangig die gesonderten Storno- / Umbuchungsbedingungen des gebuchten Traifes des jeweiligen Lufttransportunternehmens.


Versicherungen:

Wir empfehlen den Abschluss eines Reiseversicherungspaketes.